The Flower Kings – A Kingdom Of Colours

0

(10 CDs, InsideOut Music/Sony Music, 2017)
Mit “A Kingdom Of Colours” erschien Mitte Dezember letzten Jahres eine 10 CDs umfassende, limitierte Box, die alle Studioalben der Flower Kings aus den Jahren 1995-2002 umfasst. Enthalten sind damit also “Back In The World Of Adventures” (1995), “Retropolis” (1996), die beiden Doppelalben “Stardust We Are” (1997) und “Flower Power” (1999), “Space Revolver” (2000), “The Rainmaker” (2001), sowie das Doppelalbum “Unfold The Future” (2002). Da alle Alben prall gefüllt sind, bekommt man in diesem Falle sehr viel qualitativ hochwertigen Retro Prog bzw. skandinavischen Progressive Rock fürs Geld. Bis auf eine remasterte Ausgabe von “Unfold The Future” sind alle Originalalben ohne Bonustracks und ohne Material von den teilweise veröffentlichten Special Editions enthalten, weiterhin wurde ebenso auf das 2000er Livealbum “Alive On Planet Earth” verzichtet.

Ausgeliefert in einer schmucken Minibox wurden die CDs platzsparend in Papphüllen verpackt, die drei Doppelalben bekamen jeweils aufklappbare Papp-Schutzhüllen verpasst. Ein sehr umfangreiches Büchlein enthält alle Texte und überarbeitete Versionen der ursprünglichen Bookletinhalte, sowie ein längeres Interview mit Bandleader Roine Stolt, der sich kurz zu jedem Album und die Historie der Band äußert.

Somit stellt sich jetzt natürlich die berechtigte Frage: für wen ist diese Box in erster Linie interessant? Sicherlich kann sie ohne Bedenken als recht kostengünstiger Einstieg empfohlen werden, da die Box zu einem sehr fairen Preis angeboten wird und man damit die essentiellen und wichtigsten Alben der Band besitzt. Wer jedoch bereits alle Longplayer der Band sein eigen nennt bzw. auch die jeweiligen Special Editions, wird hier bis auf die remasterte und teilweise remixte Ausgabe (betrifft die Songs ‘The Truth Will Set You Free’, ‘Devil’s Playground’ und ‘Black & White’) von “Unfold The Future” nichts Neues entdecken.

Lohnt sich deswegen diese limitierte Box, die zweifellos “Value For Money” bietet? Für den Fan lautet die Antwort wohl eher nein, da die Unterschiede beim Remastering nur marginal sind, man die angesprochenen Tracks zwar leicht veränderte, aber nicht grundlegend überarbeitete. Vor allem durch den Verzicht auf unveröffentlichtes Material, sowie das Weglassen der mittlerweile nur schwerlich erhältlichen Bonusstücke, wurde für den Sammler kein großer Anreiz geboten. Damit entscheidet für den Flower Kings Fan alleine seine Leidenschaft für die Band und ob er, so wie der Schreiber dieser Zeilen, einfach zugreift.

Daneben ist “Unfold The Future” ebenfalls als alleiniges Vinyl / CD Package erhältlich, wie auch zukünftig noch weitere Boxen von anderen InsideOut Künstlern geplant sind.
Ohne Bewertung

Surftipps zu The Flower Kings:
Homepage
Facebook
Twitter
Reverbnation

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Kristian Selm

Höre eigentlich alles quer durch den bunten Gemüsegarten des Progressive Rocks, vergesse dabei aber auch nicht den Blick über den Tellerrand hin zu "normaler" Rock- und Popmusik, auch wenn mir vom aktuellen Mainstream leider immer weniger gefällt.

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

The Flower Kings – A Kingdom Of Colours

von Kristian Selm Artikel-Lesezeit: ca. 2 min
0