Es gibt das Euroblast 2017, Baby!

0

EuroblastOfficialWie jedes Jahr seit 2007 wird es bald wieder das Euroblast-Festival geben – endlich mal ohne zeitliche Überschneidung mit dem Familientreffen im Progmetal-Mekka Baarlo, dem ProgPower Europe. Dem Prog-Gott sei Dank, denn das auf zwei Bühnen veranstaltete Progmetal- und Djent-Festival in Köln hat diesmal besonders starke Argumente (Auszüge aus dem Programm):

13. Euroblast
30.09.-02.10. Köln, Essigfabrik
Freitag u.a.: Textures (final tour), The Algorithm, Uneven Structure, Angel Vivaldi, Voyager Australia, Lo!, Isaac Vacuum.
Samstag u.a.: Exivious, Colonel Petrov’s Good Judgement, Twelve Foot Ninja, Car Bomb, Hemina.
Sonntag: Devin Townsend, sleepmakeswaves, The Hirsch Effekt, Voices From The Fuselage, Ghost Iris, Second Horizon, A Kew’s Tag.

Die Tickets kosten 117 € für alle drei Tage und sind hier erhältlich.

EB2017 Running Order / Day Splits

Surftipps zum Euroblast Festival:
Homepage
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram
Wikipedia
Festivalbericht EB8, 20.10.12
Festivalbericht EB8, 21.10.12
Hinschicker EB8
Hinschicker EB7

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Klaus Reckert

"everything happy, and progressive, and occupied" K. Grahame, The Wind In The Willows

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Es gibt das Euroblast 2017, Baby!

von Klaus Reckert Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0