Es gibt das iO Pages Festival 2016, Baby!

0

Es gibt live, Baby! Kleines Update unserer Tour- u. Festivaldaten, u.a. mit Closet Disco Queen, David Cross Band, DeWolff, DGM, Geoff Tate und Secret Sphere.

iopages-logoApropos Festivals – besonders hervorgehoben sei als unser Festival der Woche das iO Pages Festival, das die Kollegen des niederländischen Prog-Magazins am 12.11. in der DRU Cultuurfabriek in Ulft im Osten der Niederlande veranstalten. Das ein wenig Kscope-geprägte Billing ist umwerfend:
A Liquid Landscape, Anekdoten, Tim Bowness (mit mehreren No-Man-Mannen), Gazpacho (einziger Auftritt 2016 weltweit, zum zehnten Jahrestag von „Night“!), iamthemorning, Lesoir, Marcel Singor. Zeitweilig war auch von einem kurzen Showcase von Anneke van Giersbergen im Rahmen einer Award-Verleihung die Rede. Auf Wikipedia ist das immer noch der Fall), die iO Pages selbst sprechen stattdessen inzwischen von einem weiteren Überraschungsgast.

2015_10_28_Gazpacho_ZechCarl_Essen-7613

Als besonderer Clou werden zusätzlich diverse Workshops angeboten, darunter solche mit Thomas Andersen, dem beredten Häuptling der Gazpachen, mit Tim Bowness, Marcel Singor, sowie der auf den Musikmarkt spezialisierten Online-Promotion-Agentur Crystal Spotlight.

20151028_Gazpacho_Interv-7534

Die Festival-Tickets kosten 38,50 Euro.

Gazpacho-Fotos: Tobias Berk

Print Friendly, PDF & Email
Teilen.

Über den Autor

Klaus Reckert

"everything happy, and progressive, and occupied" K. Grahame, The Wind In The Willows

Antworten

Es gibt das iO Pages Festival 2016, Baby!

von Klaus Reckert Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0