Godsticks – Emergence

1

Godsticks-Emergence-2015-Cover(50:36, CD, Eigenveröffentlichung, 2015)
Herrlich, wenn eine Lieblingsband sich wieder in Erinnerung bringt … und dabei nicht enttäuscht! Bislang waren ja alle Releases der göttlichen Stöcke Volltreffer gewesen: “Godsticks” (EP, 2009), “Spiral Vendetta” (2010) und auch “The Envisage Conumdrum” (2013). In hierzu unveränderter Besetzung wurde nun crowdfunded auch der dritte Longplayer aufgenommen und überzeugt abermals durch nur leichte Variation des bisherigen “Erfolgs”rezeptes. Allenfalls ein wenig zugänglicher, straighter scheint das Trio geworden zu sein, ohne dass “Emergence” darum langweilig oder als Geschenk für Kuschelrockkäufer oder Schwiegermütter tauglicher geworden wäre. Eigentlich ist der Stil recht unvergleichlich, den sich Darran Charles (Gitarre, Gesang), Dan Nelson (Bass) und Steve Roberts (Drums) geschaffen haben. Zur Einordnung gezwungen könnte man es vielleicht mit “eine gitarrenlastigere, verrücktere und “weiße” Version von King’s X” versuchen oder auf den Schuss Mike Keneally verweisen, den Kollege Kohlruss nachvollziehbar ausmacht.

Die ballerigen Riffs des Aufmachers ‘Below The Belt’ sind tatsächlich besonders zielsicher, und auch Darrans kurzes Solo macht keine Gefangenen. ‘All That Remains’ hingegen ist eine schlicht schöne Akustik-Ballade. Bruce Soords (The Pineapple Thief, Katatonia) Hintergrundgesang veredelt das ebenfalls sehr melodische ‘Ruin’ und das rhythmisch vertrackte ‘Exit Stage Right’ – Tracks, von denen für Albumkäufer auch von ihm remixte Versionen zum Download verfügbar sind. Das Instrumental ‘Leave Or Be Left’ geht fast als (Post-)ProgMetal durch und am abschließenden ‘Lack Of Scrutiny’ gefallen besonders die unheilvollen Horn-Arrangements und das irrwitzige Tapping-Solo

Teapot of the Week

“Teapot of the Week” auf Betreutes Proggen in der KW36

Für das bedrohlich, dabei aber durchaus ästhetisch wirkende Artwork unseres Teekesselchens der Woche zeichnete übrigens Eric Lacombe verantwortlich.
Bewertung: 13/15 Punkten

Surftipps zu Godsticks:
Homepage
Twitter
Facebook
Google+
YouTube
The Making Of “Emergence” (YouTube)
Soundcloud
Spotify
Bandcamp
Reverbnation
MySpace
ProgArchives
Konzert-Bericht: Godsticks (The Aristocrats), 2014, Köln

image_pdfArtikel als PDF herunterladenimage_printArtikel drucken
Teilen.

Über den Autor

Klaus Reckert

"everything happy, and progressive, and occupied" K. Grahame, The Wind In The Willows

1 Kommentar

  1. Pingback: The Pineapple Thief, Godsticks, 25.01.2017, Oberhausen, Zentrum Altenberg

Antworten

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Godsticks – Emergence

von Klaus Reckert Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
1