1

Lucid Planet – Lucid Planet II

Lucid Planet - Lucid Planet II (Eigenvertrieb, 2020) (68:10, CD, Digital, Eigenvertrieb, 2020)
Da war die Neugier sofort geweckt, als irgendwo ein Artikel über sieben Bands erschien, die für einen Tool-Sympathisanten von Interesse sein könnten. Gut, mit Acts wie Chevelle, Rishloo oder Intronaut war man (weitestgehend) vertraut, die schwedischen Vulkan und die australischen Lucid Planet jedoch noch weiße Flecken auf der Landkarte eigener musikalischer Vorlieben. Dabei veröffentlichten Letztere Ende vergangenen Jahres mit „II“ schon ihren zweiten Longplayer, der in Down Under schon mal so eben Preise wie ‚Best Progressive Album‘, ‚Best Artwork‘ sowie ‚Biggest Surprise‘ für sich verbuchen konnte. Dennoch sollte man Statements wie ‚I truly believe this is the album that Tool should have released instead of Fear Inoculum‘ eben nicht allzu ernst nehmen, denn man kann beide Alben (und auch Bands) eben nicht eins zu eins festmachen.

Mit ihren gelegentlichen bis massiven Einschüben aus Ethno-Rock und auch Psy-Trance (Tool meets Shpongle) tut sich auch auf „Lucid Planet II“ eine Schatztruhe nicht alltäglicher Sounds auf, die in einem wahrhaft groß angelegten musikalischen Crossover mündet. Der wendungsreiche, progressive Rock des Melbourner Trios erhält durch Reggae- (‚Offer‘) und Breakbeat-Querverweise (‚Digital Ritual‘) belebende Richtungswechsel, wobei Tablas und dem für Australier eigentlich auch unverzichtbaren Didgeridoo eine nicht unerhebliche Bedeutung beigemessen wird. Fünf der acht hier enthaltenen Tracks haben die zehn bis zwölf Minuten Lauflänge auf dem Schirm, was der Entfaltung der Ideen von Lucid Planet überaus dienlich ist. Von transzendent (‚Face The Sun‘) bis druckvoll rockend (‚Organic Hardrive‘ paart gewagt Techno-Stomp mit ausuferndem Gitarrensolo) knallen uns die Australier einen Sound um die Ohren, der so erst einmal gehört werden muss. Wobei der Name (und das bekiffte Albumcover) auch Programm sind – es ist eben alles so schön bunt hier.
Bewertung: 14/15 Punkten (CA 14, KR 13)

Surftipps zu Lucid Planet:
Homepage
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram
Soundcloud
bandcamp
Spotify
Deezer
ProgArchives
last.fm