Bruit ≤ – The Machine Is Burning And Now Everyone Knows It Could Happen Again

Bruit-TheMachineisburningandnoweveryoneknowsitcouldhappenagain-ElusiveSound-02042021(39:36, Vinyl, Digital, Elusive Sound, 2021)
Hier ist es also, das Debüt-Album der französischen Postrocker Bruit ≤, die sich vor drei Jahren schon mit ihrer EP Monolith als ernstzunehmende Institutionsanwärter in diesem Metier etablierten.

Der Vierer, der mit Cello und Violine nicht nur einen Hauch, sondern gleich eine beachtliche Dosis eines semi-klassischen Aspekts in seine opulenten Klanggemälde einwebt, setzt mit „The Machine Is Burning And Now Everyone Knows It Could Happen Again“ (so viel Zeit muss sein!) eben dort an, wo man bei „Monolith“ aufhörte. Nur, wartete das Kleinformat mit zwei epischen Songbrocken auf, so kommt das Fulltime-Release mit derer vier, die sich auch noch im Spannungsfeld zwischen 8:35 und 12:11 Minuten bewegen. Viel Bewegungsraum also, den sich Bruit ≤ hier selbst zur Verfügung stellen. Wobei er allein schon wegen der ausufernden Arrangements auch wirklich benötigt wird.

Aus ‚Industry‘ schält sich nach einem reichlich düsteren String-Intro ein Marsch der Trauer heraus, dem nur noch die Stimme von Tinderstick Stuart Staples zur vollen Größe fehlt. Da sich die Band aus Toulouse aber darauf ‚beschränkt‘ hat, sich in instrumentaler Art und Weise auszudrücken, steigert sich dieser Tune in ein wahrhaft dramatisches Finale, welches gerade wegen seine Arrangement technischen Nähe zu GY!BE seine ‚Skinny fists like antennas to heaven‘ liftet. Demgegenüber wirkt ‚Renaissance‘ überaus freundlich, wie ein sanfter Frühlingsregen. Was, angesichts der noch folgenden Dinge, als Entspannung und Durchatmen gewertet werden kann. Denn weiterführend ‚Amazing Old Tree‘ und ‚The Machine Is Burning‘ (sehens- bzw. erlebenswertes Video, s.o.) sind einmal mehr musikgewordenes Drama, wobei auch hier die Wechselwirkung aus Strings und mäandernden Gitarren die Wogen erst hochpeitschen, die letztendlich dann doch über uns hereinstürzen.
Bewertung: 13/15 Punkten (CA 13, KR 12)

Surftipps zu Bruit ≤:
Facebook
Bandcamp
YouTube
Instagram
Elusive Sound