Hint – Rareties Of Two Centuries Vol 2

Hint - Rareties Of Two Centuries Vol 2 (Atypeek/ Bruillance, 9.1.21) (41:08, Vinyl, Digital, Atypeek Music/Bruillance Records, 2021)
Das knallt wieder rein wie eine Tube Pattex auf ex inhaliert. Nach den „Rareties Of Two Centuries Vol.1“ kommt folgerichtig der zweite Teil. Man möchte die Nachwirkungen des Chaos‘, welches man verursachte, noch kräftig ausnutzen. Der Titel ist dabei ein Fakt, gründeten Arnaud Fournier und Hervé Thomas ihr sympathisches Projekt doch schon 1993. Seither teilte man sich die Bühne mit entsprechend klirrenden Zeitgenossen wie Unsane, Mono, The Young Gods oder den Pitchshifters, weshalb man von Hint, auch schon hinsichtlich ihres enormen Outputs, von einer gestandenen Institution des Noise’n Industrial-Rock sprechen kann. Auf dem zweiten Teil der Rarities tummelt sich nun wieder jede Menge Zeuchs, das irgendwie liegengeblieben und vergessen wurde oder einfach keine Verwendung fand. Zwischen brachialen Noiseattacken und Freejazz-Eskapaden zimmern sich Hint auch hier ihre eigene Nische, die ihnen freiwillig sicher Niemand streitig machen möchte. John Zorn-affines wie ‚Vertical‘ und ‚Horizontal‘ kommt einmal mehr mit einem Daunik Lazro am Saxophon daher, Tracks wie ‚Jones Was Not A Fish‘ offenbaren sich als Kakophonien aus der Hölle.
Bewertung: 7/15 Punkten (CA 7, KR 11)

Surftipps zu Hint:
Homepage
spotify
YouTube
Bandcamp
Facebook

Abbildung: Hint / Atypeek Music