1

TUSK – Incoming Elks

TUSK - Incoming Elks (Polyscope, 12.6.20)

Abbildung: TUSK; Artwork: Zoi Kravvariti

(07:33, Digital, Eigenveröffentlichung/Polyscope, 2020)
Giorgos Kravvaritis und Pantelis Pilavios sind die beiden Gründungsmitglieder des Musikkollektivs Polyscope. Die Vereinigung, die nicht als Label verstanden werden möchte, betreut europaweit Releases und Shows von experimentellen Künstler:innen und Bands. Der Wirkungsradius von Polyscope hat längst die Grenzen von Athen und Griechenland überschritten und ist inzwischen unter anderem in England und den BeNeLux-Staaten tätig.

TUSK ist das Haus- und Hofprojekt von Giorgos und Pantelis. Die beiden jungen Männer kümmern sich hier um die Intonierung sämtlicher Instrumente und Geräusche. Einzig für das Schlagzeug auf “Incoming Elks” ist der Gast Joe B Love zuständig.

Mit seinen gerade mal siebeneinhalb Minuten ist “Incoming Elks” von TUSK wahrscheinlich eines der kürzesten Werke, die bisher auf BetreutesProggen.de besprochen wurde. Dennoch ist das Release nicht nur kurz sondern auch kurzweilig. Auf sechs Tracks basteln Giorgos und Pantelis entspannte Loops mit Gitarren, Bässen und jeder Menge elektronischer Geräte. Dazu spielt Joe B Love ein gemächliches und jazziges Schlagzeug. Die einzelnen Stücke bewegen sich durch feine Ambient-Klänge und machen auch vor experimentellen Noise-Einschüben keinen Rückzieher. Als einzelne Samples erinnern die Tracks auf “Incoming Elks” von TUSK gelegentlich an Hip Hop Beats.

“Incoming Elks” von TUSK ist ein kurzweiliger Spaß für alle, die den experimentellen Sound für zwischendurch suchen. Die Veröffentlichung eignet sich gut für Fahrten im Aufzug oder Zigarettenpausen.
Bewertung: 10/15 Punkten

Surftipps zu Polsycope:
Bandcamp
Facebook
Instagram
SoundCloud
YouTube