Holon – The Time Is Always Now

0

holon-the-time-is-always-now-2016(68:16, CD, Autumnsongs/Just for Kicks, 2016)
Man legt die CD völlig unbedarft in den Player, ohne eine Ahnung zu haben, um wen oder was es bei Holon geht. Und spätestens beim zweiten Song fällt fast zwangsläufig der Name Rhys Marsh, denn genau an diesen Musiker erinnert die Musik auf diesem Titel. Kein Zufall, denn besagter Norweger ist prägend an diesem Album beteiligt.

Doch der Kopf hinter diesem Projekt ist ein gewisser Ronny Pedersen aus Trondheim, der sämtliche Songs komponierte. Er spielte außerdem sämtliche Gitarrenparts ein und steuerte gelegentlich Bass, Sitar und Programmierungen bei. Gleich die Entwarnung für die Programmierter-Rhythmus-Allergiker, es hat einen (echten) Schlagzeuger mit Geir Anfinn Halland Johansen. Die Gesangsparts werden breit gestreut, was für Abwechslung sorgt. Neben Pedersen himself agieren noch Marsh, Silje Leirvik und Kari Harneshaug als Leadsänger bzw. -sängerinnen.

Skandinavien-Kenner werden zwei weitere Gastmusiker ein Begriff sein, nämlich Flötist Ketil Vestrum Einarsen (u.a. Kaukasus, The Opium Cartel) und Keyboarder Lars Fredrik Frøislie (siehe auch Wobbler) . Rhys Marsh wiederum spielt selbstverständlich Mellotron, aber auch diverse andere Tasteninstrumente. Sein Einfluss ist spürbar, wer „Marsh-Musik“ mag, wird glänzend mit diesem Album zurechtkommen.

Pedersen ist sehr abwechslungsreich unterwegs. Da steckt viel Progressive Rock drin, ebenso aber auch Singer-/Songwriter, ArtPop und Folk. Ein Song wie der Zehnminüter ‚Falling“ zeigt mustergültig, dass Pedersen ebenso anspruchsvolle wie eingängige Musik zu komponieren vermag, wobei gerade dieser Song von der schönen Stimme von Frau Leirvik profitiert, während am Ende eine musikalische Wendung durch Einarsen erfolgt. Und beides passt exzellent zusammen.

Holon ist ein exzellenter Newcomer aus Norwegen, da darf man schon sehr gespannt auf weitere Aktivitäten sein.
Bewertung: 11/15 Punkten (JM 11, KR 11)

Surftipps zu Holon:
Homepage
Facebook
Twitter
iTunes
Google Play

Teilen.

Über den Autor

Kommentar verfassen

Holon – The Time Is Always Now

von Juergen Meurer Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0